HOME          NEWS         PEDALE         AMPS         PICKUPS         BESTELLEN        KONTAKT

TEXAS FLOOD

"SRV in a box"

Das neue TEXAS FLOOD Pedal ist da! Die Verzögerung dürfte sich gelohnt haben, denn der Sound des Pedals konnte nochmals veredelt werden. Es bietet den authentischen SRV-Ton, sozusagen ein "Stevie in a box". Folgende Regelmöglichkeiten stehen zur Verfügung: Sustain, Volume, Body und Sweet. Alle Regler arbeiten gleichmäßig und erlauben ein sehr breites Spectrum an Sounds. Die Anschluss-Buchsen und der stabile Fußschalter sind frei verdrahtet. Das macht das Pedal sehr robust und garantiert eine sichere und störungsfreie Funktion über viele Jahre. Die elektronischen Komponenten sind durchweg von höchster Qualität und an den klangentscheidenden Stellen selektiert.
 

Was bietet der TEXAS FLOOD klangmäßig? Referenz für den Ton ist Stevie's erstes Album "Texas Flood", welches für mich und für die meisten Fans den ultimativen Blues-Ton bietet. Die Magie an Stevie Ray Vaughan's Sound ist, dass er trotz seines (relativ) cleanen Sounds ein gutes Sustain hat. Diese Eigenschaft bietet auch das TEXAS FLOOD. Verzerrung wird als solche nicht vordergründig wahrgenommen. Es entsteht dieser süße, singende Ton, den jeden Gitarristen und Hörer in Verzückung geraten lässt. Mindestens ebenso wichtig ist das Spielgefühl. Man muss nicht um den Ton kämpfen. Die Ansprache des Pedals unterstützt den Spieler auf angenehme Weise. Es wirkt inspirierend und beflügelt. Einzige Voraussetzung dafür ist, das Pedal vor einen clean eingestellten Amp zu schalten. Das TEXAS FLOOD klingt und reagiert nie wie ein Pedal, sondern immer wie ein guter Röhren-Amp. Ohne Verlust an Höhen und Dynamik lässt sich der Volume-Regler an der Gitarre nutzen.
Das TEXAS FLOOD ist nicht nur für SRV-Fans interessant, es lässt sich auch hervorragend für andere Stilarten, wie Blues, Rock, Country usw. einsetzen.

 

Specials:

Der TEXAS FLOOD lässt sich hervorragend mit dem Volume- und Tone-Poti der Gitarre steuern. Es gibt keine Höhen-Verluste beim Zurückdrehen und das Tone-Poti erfährt eine Renaissance. Die Übersteuerung lässt sich feinfühlig mit dem Volume-Poti der Gitarre dosieren. Wie bei einem guten Tube-Amp.

Jeder kennt das Problem: Das Pedal-Board für den Gig aufgebaut, aber beim Hantieren haben sich einige Regler an verschiedenen Effekten verstellt. Ein weiteres Highlight des TEXAS FLOOD ist, dass sich die Potis kinderleicht in ihrer Gängigkeit einstellen lassen. Die Regler sind bereits so eingestellt, das sie sich immer noch komfortabel drehen lassen, jedoch ein unbeabsichtigtes Verstellen ausgeschlossen ist.

Das TEXAS FLOOD wird in 100% Handarbeit made in Germany gebaut und es werden nur beste Komponenten verwendet. Jedes Gerät wird ausgiebig getestet, bevor es zum Versand kommt.

 

Specs:

  • 100% made in Germany

  • Super stabiles Gehäuse aus Alu-Druckguss

  • Input- und Output-Buchsen von Neutrik

  • Heavy-Duty Footswitch

  • Super stabile Platine, durchkontaktiert

  • Kritische Bauteile werden selektiert und eingemessen

  • Rauscharm im Betrieb und stromsparend (unter 8mA)

  • True Bypass

  • Regler für Sustain, Volume, Body und Sweet von Alpha

  • Gängigkeit der Regler individuell einstellbar

  • Sehr helle Status-LED in rot

  • Stromversorgung über externes 9V-DC-Netzteil

Sounds on YouTube