HOME          NEWS         PEDALE         AMPS         PICKUPS         BESTELLEN        KONTAKT

JCA Amps

"Model Twenty"

 

"Model Forty" with JCA 2/12 vertical speaker (2 x Celestion Vintage 30)

 

 

 

 

 

 

Vom Gitarristen für Gitarristen

"Wer diesen Amp spielt, will ihn besitzen!"

Ich kam als 18-jähriger relativ spät zur Gitarre. Mein erster Amp war ein selbst gebauter 1x15er Combo in Transistor-Technik. Es waren die Unzulänglichkeiten dieses Amps, die mich zur Röhre brachten. Nach und nach spielte ich so ziemlich alle klassischen Röhrenamps, die es damals gab. Ich fing an, meine Amps zu tunen. Es dauerte nicht lange, bis mir andere Musiker ihre Amps zum Tunen und Reparieren brachten. In dieser Zeit bekam ich wirklich alles vor den Lötkolben, was das Amp-Universum bietet. Das war eine aufregende Zeit und eine sehr gute Schule, die auch meine Vorstellung vom perfekten Gitarrensound immer mehr reifen ließ. Es waren immer wieder diese alten Marshalls und Fenders, deren Sounds mein Herz höher schlagen ließ. Das hat sich bis heute nicht geändert. Später spielte ich mit meiner Band BLUES POWER viele Jahre über digitale Vorstufen (Boss, Axe Ultra), vor allem wegen der Flexibilität und des geringen Gewichts. Ich bastelte jedoch beharrlich weiter am perfekten Röhrensound, bis ich Anfang 2015 den Durchbruch erzielte! Seitdem steht wieder eine Tonmaschine in Vollröhrentechnik auf der Bühne. Es ist vor allem der organische Ton und das angenehme Spielgefühl, das mich immer wieder beflügelt. Ich möchte einfach nichts anderes mehr spielen, als diesen Amp! Ich beschloss, auch anderen Gitarristen diesen Traum zu ermöglichen...

Tone to die for: Gitarristen mögen es in der Regel unkompliziert: Stecker rein, aufdrehen und wohlfühlen, und genau das macht dieser Amp. Mit nur einem Kanal ist der Gitarrist in der Lage, alle Ton-Farben von clean bis high-gain von der Gitarre aus zu steuern. Der Übergang von clean zu verzerrt ist dabei extrem fließend, sodass sich unzählige Zerrgrade mit dem Volume-Poti der Gitarre steuern lassen. Und zwar ohne den geringsten Verlust an Höhen und Lautstärke! Der JCA Amp wird dadurch viel flexibler als so mancher Drei- oder Vierkanäler.

Das Beste beider Welten: Clean gespielt klingt er wie ein Fender Blackface Deluxe Reverb aus den 60ern, übersteuert wie ein guter, alter Marshall Plexi mit deutlich mehr Gain Reserven. Im weiten Feld dazwischen werden Klangmalereien möglich, von denen jeder Gitarrist träumt. Die Ausdrucksmöglichkeiten über den Anschlag der rechten Hand sind  phänomenal. Ein organischer Ton, der atmet und beim Anreißen der Saiten saftig schmatzt.  Der Spieler bekommt das Gefühl, eins mit der Gitarre und dem Amp zu sein. Dieses Gefühl muss man erleben, um zu verstehen, was damit gemeint ist.

 Mit einem Fingerdreh vom fetten Marshall-Crunch zum mid-scooped Fender Clean-Sound! Nicht möglich? Mit dem JCA Amp kein Problem!

         

 

Technische Daten JCA Amps

Chassis aus 2 mm starkem Alublech, an den Kanten verschweißt

Amp-Gehäuse aus 15 mm starkem, finnischem Birken-Multiplex

Tolex-Bezug in verschiedenen Farben und Mustern wählbar

Piping in verschiedenen Farben wählbar

Hardware wählbar in chrom, gold oder schwarz

Farbe der Pilot-lamp auf Wunsch in white, amber, red, purple, green, blue oder clear

Front-Logo aus gelasertem Edelstahl von innen illuminiert. Farbwahl ohne Aufpreis: Rot, Grün, Blau oder Weiß

Maße: Breite 46 cm, Höhe 24 cm, Tiefe 21 cm, Gewicht ca. 10 kg (Modell Twenty)

Heavy-duty Schalter, Buchsen und Potis

Reglmöglichkeiten: Volume, Treble, Middle, Bass und Presence

Line-Out-Anschluss an der Rückseite

POWER DIMMER  Leistungsreduzierung: Ohne Soundverlust kann der Amp nun stufenlos bis auf 0,25 Watt Leistung heruntergeregelt werden.

Handselektierte Vorröhren, gematchte Endröhren, Röhrensockel aus Keramik, Kontakte versilbert

Speakeranschlüsse: 8, 16 Ohm

Freie PTP-Verdrahtung mit hochwertigem Soild-Core-Pushback Wire

Sicherung für den Anodenstromkreis, spricht beim Ausfall einer Röhre an.

Extra Schutzschaltung für die Endstufe

Endstufen in Kathoden-Bias-Schaltung

 

Endstufen in drei verschiedenen Leistungsklassen: 

Modell Ten:   10 Watt SE Class A  (1 x EL34)

Modell Twenty:   20 Watt PP Class A (2 x EL84)

Modell Forty:   40 Watt PP Class A (2 x EL34)

Die Endstufen im Modell Ten, Modell Twenty und Modell Forty arbeitet mit Kathoden-Bias. Bei einem Wechsel der Endröhren ist hier keine Bias-Justage nötig.

Sound-Customizing: Der Kunde hat die Möglichkeit, ohne Aufpreis, den Sound des Amps an sein eigenes Speaker-Cabinet anpassen zu lassen.

 

 

 

JCA 2/12 vertical speaker

 

Technische Daten JCA 2/12 vertical speaker:

Lautsprecherbestückung: 2 x 12" Celestion Vintage 30

Inclusive Speaker break-in

Slanted Constuction, Abmessungen (B xH x T): 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm

Belastbarkeit: 120 W

Impedanz: 8 Ohm

Gehäuse aus 16 mm Schichtholz

Schwarzes Tolex

Frontbespannung abnehmbar

Schalengriffe und Anschlussplatte aus Metall

Schwarze Metall-Ecken und rutschsichere Gummifüße

Gewicht: 24 kg

Preis: 375,- €

 

SOUNDS

 

                   

 

             

 

JCA "BREAK BLOCK" power attenuator

 

Möchtest Du Deinen Röhrenamp aufreißen und die Übersteuerung der Endröhren genießen, ohne Deine Familie oder die netten Nachbarn zu verärgern?

Hast Du ein Klingeln in Deinen Ohren, das nicht mehr verschwindet?

Du liebst Deinen Amp, aber er ist einfach viel zu laut?

Dein Amp soll auch in Schlafzimmer-Lautstärke noch dynamisch und knackig klingen?

Wenn das der Fall ist, brauchst Du den "BREAK BLOCK" Power Attenuator von JCA. Das Gerät wird zwischen Amp und Box verbunden. Die Abschwächung erfolgt in sechs Stufen, und das ohne jede Einbuße von Druck, Dynamik, Lebendigkeit und Höhen. Selbst in Zimmerlautstärke hat Dein Amp noch den Sound, den Du so liebst!

     

Technische Daten:

  • Drehschalter mit 6 Stufen Lautstärke-Abschwächung bis Schlafzimmer-Lautstärke

  • für Amps bis 50 Watt geeignet

  • für Boxen mit 8 Ohm und 16 Ohm

 

Den BREAK BLOCK kann man exclusiv über diese Webseite kaufen. Interessenten wenden sich bitte an die unten genannte Kontakt-Adresse. Gerne kann ein Termin zum Antesten vereinbart werden. Die Bezahlung folgt per Überweisung oder bei Abholung.